iconConso hand

Wenn Ihr Euch als Konsumentin oder Konsument gesunde Lebensmittel aus der Region und eine direkte Zusammenarbeit der Landwirtschaft mit der Bevölkerung wünscht, habt ihr einen guten Grund diese Initiative zu unterstützen.

Wenn ihr über die letzen Entscheide des Parlaments über die Deklarationspflicht erstaunt seid, könnt Ihr die Gelegenheit nützen, um eine Wende zu provozieren.

Wenn ihr euch als Konsumentin oder Konsument über das «Cassis de Dijon»-Prinzip und andere unklaren Normen ärgert und wenn ihr euch über die Konsequenzen der Freihandelsverträge Sorgen macht, dann wird euch diese Initiative weiterhelfen.

Sie fordert nicht nur umfassendere Informationen, sondern auch mehr Mitbestimmung für die Bevölkerung. Mit eurer Unterschrift erhalten wir alle die Chance, eine neue und bevölkerungsnahe Agrar- und Ernährungspolitik einzufordern.

Wenn ihr euch über die sozialen Bedingungen der Landarbeiterinnen und Landarbeiter Sorgen macht, egal ob sie nun selbstständig oder angestellt sind: Die Initiative wird dafür sorgen, dass die Notwendigkeit für faire Preise und Löhne anerkannt wird.

Wenn ihr eine Landwirtschaft wünscht, die auf natürliche Ressourcen Rücksicht nimmt, seid ihr hier am richtigen Ort.